*
*
*

the european
hotel development
conference

hotelforum
was ist los?

Jury wählt aufgrund der großen Vielfalt 12 Nominierte aus den 50 Hotelbewerbungen

11 Sep 2017

 

München/Hamburg, 11. September 2017 – Für die Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres 2017“, die im Rahmen des hotelforum am Freitag, 6. Oktober verliehen wird, stehen die nominierten Hotels fest. Aus den 50 Hotelbewerbungen aus 12 europäischen Ländern hat die 17-köpfige Fachjury anlässlich ihrer Sitzung im Reichshof Hamburg CURIO Collection by Hilton, Gewinnerhotel des Jahres 2016, ihre 12 Favoriten ausgewählt.


Architekt Jan-Oliver Meding, Geschäftsführender Gesellschafter MPP und Sprecher der hotelforum-Jury: „Wir haben dieses Jahr nicht nur eine Rekordbeteiligung, sondern auch eine bisher nicht dagewesene Vielfalt und Qualität von Hotelkonzepten. Deswegen haben wir uns im Rahmen der Jurysitzung entschieden, in diesem Jahr 12 Hotels zu nominieren, davon sieben Häuser aus Deutschland und fünf aus weiteren europäischen Ländern.“ Dies sind folgende Hotels in alphabetischer Reihenfolge:

 

25hours Hotel Langstrasse (Zürich, Schweiz)
Bretterbude (Heiligenhafen, Deutschland)
DOCK INN Hostel Warnemünde (Deutschland)
Haymarket by Scandic (Stockholm, Schweden)
HOTEL LUNGARNO (Florenz, Italien)
Hotel Oderberger Berlin (Deutschland)
Motel One Berlin-Upper West (Deutschland)
Novotel London Canary Wharf (Großbritannien)
Provocateur (Berlin, Deutschland)
Roomers (Baden-Baden, Deutschland)
Sir Nikolai (Hamburg, Deutschland)
YOOMA URBAN LODGE (Paris, Frankreich)

Andreas Martin, Geschäftsführer der hotelforum management GmbH: „Der europäische Hotelmarkt ist heterogener denn je. Dies zeigt sich auch bei der Innovationskraft der diesjährigen Bewerbungen zur ´Hotelimmobilie des Jahres´. Die Branche findet zunehmend schlüssige Konzepte, um an Airbnb verlorene Kundensegmente zurück zu gewinnen. Bei der Umnutzung von Bestandsimmobilien wird immer mehr Flexibilität entwickelt und auch die Ferienhotellerie präsentiert weiterhin neue Ideen, um generationsübergreifend interessante Hotelangebote zu präsentieren.“

Entscheidend bei der Auswahl der Nominierten ist laut hotelforum das Zusammenspiel der drei übergeordneten Aspekte gestalterische Qualität, Wirtschaftlichkeit und Innovation.

Der Gewinner der „Hotelimmobilie des Jahres 2017“ wird im Rahmen eines Galaabends am 6. Oktober bekannt gegeben.

Kurzportraits der 12 nominierten Bewerber für die „Hotelimmobilie des Jahres 2017“ in alphabetischer Reihenfolge:

25hours Hotel Langstrasse
Standort: Zürich, Schweiz
Eigentümer: Schweizerische Bundesbahnen SBB
Betreiber: 25hours Hotel Company
Projektentwickler: Schweizerische Bundesbahnen SBB / Immobilien Development Europaallee
Architekt: E2A Architekten
Innenarchitekt: Studio Aisslinger, Berlin
Betriebstyp / Kategorie: Vollhotel (Stadt) / 4*
Bauzeit: 36 Monate
Zimmeranzahl: 170 Zimmer

Bretterbude
Standort: Heiligenhafen, Deutschland
Eigentümer: Bretterbude GmbH & Co. KG
Betreiber: Bretterbude GmbH & Co. KG
Projektentwickler: Jens Sroka
Architekt: Architekturwerkstatt Ladehoff
Innenarchitekt: Architekturwerkstatt Ladehoff
Betriebstyp / Kategorie: Ferienhotel / „Holzklasse“, aber keine offizielle Kategorisierung
Bauzeit: 11 Monate
Zimmeranzahl: 87 Butzen (Zimmer)

DOCK INN Hostel Warnemünde
Standort: Warnemünde, Deutschland
Eigentümer: Immobilienverwaltung Köster & Nissen GbR
Betreiber: DOCK INN GmbH
Projektentwickler: DOCK INN GmbH
Architekt: Holzer Kobler Architektur
Innenarchitekt: Kinzo Berlin GmbH
Betriebstyp / Kategorie: Ferienhostel / keine offizielle Kategorisierung
Bauzeit: 18 Monate
Zimmeranzahl: 64 Zimmer

Haymarket by Scandic
Standort: Stockholm, Schweden
Eigentümer: Axfast AB
Betreiber: Scandic AB
Projektentwickler: Arcona
Architekt: Krook & Tjäder
Innenarchitekt: Koncept Stockholm
Betriebstyp / Kategorie: Vollhotel (Stadt) / 4* sup.
Bauzeit: 20 Monate
Zimmeranzahl: 401 Zimmer

HOTEL LUNGARNO
Standort: Florenz, Italien
Eigentümer: Salvatore Ferragamo family office
Betreiber: Lungarno Alberghi Srl
Projektentwickler: Lungarno Alberghi Srl
Architekt: Michele Bonan
Innenarchitekt: Michele Bonan
Betriebstyp / Kategorie: Vollhotel (Stadt) / 5*
Bauzeit: 7 Monate (Umbau eines Bestandshotels)
Zimmeranzahl: 63 Zimmer

Hotel Oderberger Berlin
Standort: Berlin, Deutschland
Eigentümer: Barbara und Dr. Hans-Dieter Jaeschke
Betreiber: GLS Sprachenzentrum, Inhaberin & Geschäftsführerin Barbara Jaeschke
Projektentwickler: Konzept & Finanzierung Familie Jaeschke
Architekt: cpm architekten, Mathias Jensch
Innenarchitekt: Planung Innenausbau cpm, Mathias Jensch / Innenausstattung Verena Jaeschke (GLS & Hoteldirektion Oderberger)
Betriebstyp / Kategorie: Vollhotel (Stadt) / 4*
Bauzeit: 58 Monate (Umbau einer Bestandsimmobilie mit ehemaligem Schwimmbad)
Zimmeranzahl: 72 Zimmer und Apartments

Motel One Berlin-Upper West
Standort: Berlin, Deutschland
Eigentümer: RFR Holding
Betreiber: Motel One Group
Projektentwickler: Strabag Real Estate GmbH
Architekt: Städtebaulicher Entwurf/ Fassadenplanung LANGHOF GmbH, Berlin
Entwurfs- und Objektplanung KSP Jürgen Engel Architekten
Ausführungsplanung MHM Ziviltechniker GmbH, Wien KEC Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Innenarchitekt: Motel One Interior Design
Betriebstyp / Kategorie: Budget Design Hotel (garni / Stadt) / keine offizielle Kategorisierung
Bauzeit: 48 Monate (Frühjahr 2013 - Frühjahr 2017)
Zimmeranzahl: 582 Zimmer

Novotel London Canary Wharf
Standort: London, Großbritannien
Eigentümer: AccorInvest
Betreiber: AccorHotels
Projektentwickler: INCO projects
Architekt: LEACH RHODES WALKER Architects
Innenarchitekt: Logis: www.konceptid.co.uk / F&B outlets: Philip Watts
Betriebstyp / Kategorie: Vollhotel (Stadt) / 4*
Bauzeit: 42 Monate
Zimmeranzahl: 313 Zimmer

Provocateur
Standort: Berlin, Deutschland
Eigentümer: Micky Rosen, Alex Urseanu, Liran Wizman
Betreiber: Micky Rosen, Alex Urseanu, Liran Wizman
Projektentwickler: Micky Rosen, Alex Urseanu, Liran Wizman
Architekt: TSSB Architekten Ingenieure
Innenarchitekt: Saar Zafrir, Amsterdam
Betriebstyp / Kategorie: Lifestyle Hotel (Stadt) / 5* Standard gemäß eigener Einschätzung
Bauzeit: 12 Monate (Umbau und Neupositionierung eines Bestandshotels)
Zimmeranzahl: 58 Zimmer

Roomers
Standort: Baden-Baden, Deutschland
Eigentümer: Lange Straße 100 GmbH & Co. KG
Betreiber: Gekko Group (Alex Urseanu und Micky Rosen)
Projektentwickler: khp architekten
Architekt: khp architekten (HOAI LPH 1-9)
Innenarchitekt: Lissoni Associati (HOAI LPH 3); khp architekten (HOAI LPH 5-9)
Betriebstyp / Kategorie: Design Hotel (Stadt) / 5* Standard gemäß eigener Einschätzung
Bauzeit: 36 Monate (2014 - 2016)
Zimmeranzahl: 130 Zimmer

Sir Nikolai
Standort: Hamburg, Deutschland
Eigentümer: Liran Wizman
Betreiber: Europe Hotels Private Collection
Projektentwickler: Europe Hotels Private Collection
Architekt: TSSB architekten ingenieure
Innenarchitekt: FG Stijl
Betriebstyp / Kategorie: Boutique Hotel (Stadt) / 4* sup.
Bauzeit: 24 Monate
Zimmeranzahl: 94 Zimmer

YOOMA URBAN LODGE
Standort: Paris, Frankreich
Eigentümer: Euragone
Betreiber: Euragone
Projektentwickler: Euragone
Architekt: Calq Architecture
Innenarchitekt: Ora Ito
Betriebstyp / Kategorie: Vollhotel (Stadt) / 3*
Bauzeit: 20 Monate
Zimmeranzahl: 106 Zimmer

Die Preisträger „Hotelimmobilie des Jahres“ bisher:
Reichshof Hamburg CURIO Collection by Hilton (2016), Hotel Zoo Berlin (2015), Holzhotel Forsthofalm Leogang, Salzburger Land (2014), Radisson Blu Hotel Nantes (2013), Hotel TOPAZZ Wien (2012), 25hours HafenCity Hamburg (2011), Roomers Frankfurt (2010), Lindner Park-Hotel Hagenbeck (2009), 25hours Frankfurt (2008), Schloss Elmau Luxury Spa & Cultural Hideaway (2007), Hotel Daniel Graz (2006), Colosseo Erlebnishotel Rust (2004), Rocco Forte Hotel Amigo Brüssel und Accor Suite Hotel Hamburg (2003), Hilton Köln (2002).

Weitere Informationen zum hotelforum:
Das hotelforum ist die europäische Fachkonferenz für Hotel- und Immobilienexperten und seit 15 Jahren der jährliche Fixpunkt für Networking und fachlichen Austausch im Bereich Hotelimmobilien. Das Konferenzprogramm und die Abendveranstaltung im Hotel Bayerischer Hof in München bieten eine hochqualifizierte Kommunikationsplattform. Höhepunkt des Galaabends ist die Preisvergabe „Hotelimmobilie des Jahres“. Veranstalter ist die hotelforum management GmbH, zu der sich die Hotelimmobilienexperten von PKF hotelexperts, Wien (www.pkfhotels.com), STIWA Real Estate Advisory, München (www.stiwa-rea.de) und Andreas Martin, Berlin, zusammengeschlossen haben. 2017 findet das hotelforum am Freitag, 6. Oktober statt. Weitere Informationen unter www.hotelforum.org.

Ansprechpartner hotelforum:
Andreas Martin
Geschäftsführer
hotelforum management GmbH
T +49 (0)30 841 82 138
M +49 (0)172 8961737
andreas.martin@hotelforum.org
www.hotelforum.org

Ansprechpartnerin Presse:
Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 (0)30 400 44 68-1
M +49 (0)170 23 55 988
m@rozok.de
www.rozok.de

  

Übersicht nominierte Hotels
Download PDF
PM als Pdf
Download PDF

 


Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich für unseren Newsletter an um die neuesten Informationen zum hotelforum zu erhalten.

* *
*