*
*
*

The European
Hotel Development
Conference


hotelforum 2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen hotelforum management GmbH

1. Anmeldungen 

1.1. Anmeldung / Teilnahmegebühr virtuelle Teilnahme (149 € zzgl. 16% MwSt.)

Zur Teilnahme an der Fachveranstaltung hotelforum sind nur Teilnehmer/-innen berechtigt, die sich online registriert haben. Anmeldebestätigungen und Rechnungen werden bei einer Anmeldung über XING elektronisch übermittelt. Der Rechnungsbetrag ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Der persönliche Einwahllink wird nach Zahlungseingang Anfang Oktober an die Teilnehmer/-innen verschickt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an der virtuellen Fachkonferenz. Die Rechnungsstellung erfolgt brutto inkl. 16% MwSt. Eine Teilnahme ohne vorhergehenden Eingang des Rechnungsbetrages ist nicht möglich

1.2. Anmeldung / Zusatzticket Sponsor (149 € zzgl. 16% MwSt.)

Zur Teilnahme an der Fachveranstaltung hotelforum sind nur Teilnehmer berechtigt, die sich online registriert haben.  Lediglich für Sponsorenvertreter besteht die begrenzte Möglichkeit vor Ort präsent zu sein, alle anderen Teilnehmer/-innen sind virtuell anwesend. Anmeldebestätigungen und Rechnungen werden bei einer Anmeldung über XING-Events elektronisch übermittelt. Der Rechnungsbetrag ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Der persönliche Einwahllink wird Anfang Oktober verschickt, das persönliche Ticket erhalten Sie umgehend nach der Anmeldung. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung inklusive Konferenzverpflegung in München, sowie wahlweise auch die digitale Teilnahme an der virtuellen Fachkonferenz. Die Rechnungsstellung erfolgt brutto inkl. 16% MwSt. Die Kosten für mögliche Reise-, Übernachtungs- und Aufenthaltskosten trägt der Teilnehmer selbst, diese sind nicht Teil der Ticketkosten. Eine Teilnahme ohne vorhergehenden Eingang des Rechnungsbetrages ist nicht möglich. Sollte die Präsenz vor Ort nicht möglich sein, ist eine uneingeschränkte virtuelle Teilnahme an der Veranstaltung möglich.

2. Stornierungen

2.1. Virtuelle Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Bei Stornierung bis zum 30.09.2020 werden 100 % des Ticketpreis erstattet. Ab dem 01.10.2020 ist keine kostenfreie Erstattung mehr möglich. Ersatzteilnehmer/-innen können kostenfrei bis zum 04.10.2020 benannt werden. Für die Stornierung maßgeblich ist jeweils der Eingang der Mitteilung an den Veranstalter hotelforum. Ihre Stornierung richten Sie bitte postalisch an hotelforum management GmbH, Pariser Str. 44, 10707 Berlin oder per E-Mail an [email protected]. Sind Sie als Teilnehmer/-in über einen Sponsor oder Partner angemeldet und sollten Sie am Veranstaltungstag verhindert sein, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Gastgeber (Sponsor/Partner/Host) in Verbindung.

2.2. Sponsoren

Bei Stornierung bis drei Wochen vor Veranstaltung (16.09.2020) werden 100 % des Paketpreises erstattet. Ab dem 17.09.2020 ist keine kostenfreie Erstattung mehr möglich. Ersatzteilnehmer/-innen können kostenfrei bis zum 04.10.2020 benannt werden. Maßgeblich ist jeweils der Eingang der Mitteilung an hotelforum. Ihre Stornierung richten Sie bitte postalisch an hotelforum management GmbH, Pariser Str. 44, 10707 Berlin oder per E-Mail an [email protected].
Die Sponsorenbeiträge werden sofort fällig gestellt. Ein Sponsoring ohne vorhergehenden Eingang des Rechnungsbetrages ist nicht möglich.

3. Rechnungsänderungen

Bitte beachten Sie: Für nachträgliche Rechnungsänderungen, die nicht von hotelforum zu verantworten sind, behalten wir uns vor, einen Pauschalbetrag für den entsprechenden Mehraufwand in Höhe von 10 € inkl. 16% MwSt. zu berechnen.

4. Verschiebung, Absage und Programmänderungen der Veranstaltung

Wir sind berechtigt, unsere Veranstaltungen aus wichtigem Grund abzusagen oder zeitlich zu verlegen, insbesondere bei behördlichen Vorgaben sowie bei unzureichender Teilnehmerzahl oder Absage bzw. Erkrankung der Referenten. Die Teilnehmer werden hiervon umgehend schriftlich oder per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Bereits gezahlte Gebühren für Tickets oder Sponsorenbeiträge werden zurückerstattet. Ein weiterer Schadensersatzanspruch besteht nicht, außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einer behördlichen Absage der Veranstaltung z.B. auf Grund der Corona Pandemie, werden gezahlte Teilnehmerbeiträge auf Wunsch entweder zurückerstattet oder für hotelforum-Folgeveranstaltungen gutgeschrieben. Programmänderungen behält sich der Veranstalter vor. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Veranstaltungsgebühren.

5. Informationsmaterialien / Onlineangebot

Die erforderlichen Informationsmaterialien zum Konferenzangebot werden den Teilnehmern/-innen zur Verfügung gestellt und sind, sofern im Angebot nicht gesondert geregelt, im Ticketpreis enthalten. Die Teilnehmer/-innen sind nicht befugt, die Konferenzunterlagen zu vervielfältigen oder an Dritte weiter zu veräußern. Eine Vervielfältigung oder öffentliche Verwendung der Unterlagen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der hotelforum management GmbH gestattet. Sollten Referenten/-innen Unterlagen online bereitstellen, übernimmt hotelforum keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für den Inhalt sowie Schäden, die durch Nutzung derartiger Informationen und online angebotener Links entstehen, haften allein die Personen, die die Materialien oder die entsprechenden Datenlinks zur Verfügung stellen.

Für alle Unterlagen, die von Sponsoren und Ausstellern online bereitgestellt werden, übernimmt die hotelforum management GmbH keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für den Inhalt sowie Schäden, die durch Nutzung derartiger Informationen und online angebotener Links entstehen, haften allein die Personen, die die Materialien oder die entsprechenden Datenlinks zur Verfügung stellen.

6. Haftungsausschluss

Die Haftung für Schäden, die nicht auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Teilnehmern/-innen beruhen, ist ausgeschlossen, es sei denn, dass diese durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht durch die hotelforum management GmbH in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht werden oder auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen sind. Dies gilt auch für Folgeschäden aufgrund der Verschiebung und Absage von Veranstaltungen.

7. Datenschutz / Versand von Informationen / Teilnehmerliste

Sofern bei der Anmeldung die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, so werden diese Daten von hotelforum zur Rechnungsstellung, Abwicklung der Veranstaltungsanmeldung sowie zur weiteren Betreuung des Teilnehmers im Rahmen der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der hotelforum-Veranstaltung verwendet. Für die Speicherdauer dieser Daten gelten die entsprechenden gesetzlichen Fristen.

Darüber hinaus werden diese für den Versand von Informationsschreiben über weitere hotelforum-Veranstaltungen gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Siehe hierzu unsere DSGVO-konforme Datenschutzerklärung: https://hotelforum.org/ueber-uns/datenschutzbestimmungen/

Als Teilnehmer/-in einer Veranstaltung sind Sie damit einverstanden, dass personenbezogene Daten (akad. Titel, Vor- und Nachname, Firma) auf einem Namensschild und ggfs. mit Ihrem Foto auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung, für die Sie sich angemeldet haben und die öffentlich einsehbar ist z.B. XING Events und hotelforum-Website, hotelforum-App, Iventic-Plattform), veröffentlicht werden. Wenn Sie Ihre Einwilligung in die Veröffentlichung in der Teilnehmerliste widerrufen möchten oder Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an [email protected].

8. Hinweis Bild- und Videoaufnahmen

Die Veranstaltung kann zum Zwecke der Dokumentation, Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit fotografisch und per Film festgehalten werden. Mit der Registrierung für die hotelforum-Veranstaltung stimmt der/die Angemeldete der Veröffentlichung in Druck-, Internet-, Video- & DVD-Form von Fotos, Video- und Video-Stream-Material zu, die im Rahmen der Teilnahme an der Veranstaltung sowohl vor Ort als auch in den jeweiligen digitalen Kanälen (z.B. Zoom) und auf der Live-Bühne aufgezeichnet bzw. ausgestrahlt werden. Fotos bzw. Videos können auf folgenden Online- und Printmedien veröffentlicht werden:

  • in Publikationen (sowohl online als auch in Druckform), die im Rahmen der Veranstaltung verteilt werden z. B. Konferenzbroschüren und andere Informationsunterlagen zur Veranstaltung
  • in Printmedien von Medienpartnern wie AHGZ, hotelbau u.a.
  • auf der hotelforum-Webseite, auf der hotelforum-Eventwebseite und auf Webseiten von Partnerunternehmen
  • in sozialen Medien und Netzwerken, wie z.B. YouTube, Flickr, Facebook, Xing, LinkedIN, Instagram u.a.

Der/die Angemeldete gibt sein/ihr Einverständnis, dass die Bilder und Videos zusammen mit allgemeinen persönlichen Daten (z.B. Namen, Unternehmen und Funktion im Unternehmen, dem Anlass, an dem das Foto/Video aufgenommen wurde, dem Grund für die Aufnahme des Bildes oder Videos) gezeigt werden und erklärt weiterhin für diesen Zweck sein/ihr Einverständnis mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner/ihrer persönlichen Daten, soweit sie mit einem Bild/ Video und den allgemeinen persönlichen Daten der Person in Zusammenhang stehen.

Die von Teilnehmern/-innen während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen dürfen von hotelforum entschädigungslos ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung mittels jedes derzeitigen oder künftigen technischen Verfahrens ausgewertet werden. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit für die Zukunft bei der hotelforum management GmbH widersprechen.

9. Erfüllungsort / Gerichtsstand

Auf diese AGB ist materielles deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar. Erfüllungsort ist der Ort der Niederlassung des Veranstalters (Berlin). Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist, der Gerichtsstand Berlin vereinbart.

10. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder eine Regelungslücke enthalten, so werden die Parteien die wirksame oder unvollständige Regelung durch angemessene Bestimmungen ersetzen oder ergänzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommen.

 

 

 


fragen Sie uns

Wir freuen uns, Ihre Fragen zu beantworten.

* *
*